Treppenlift Wartung: Alles was Sie wissen müssen

Eine deutschlandweite Studie zu Service, Beratung und Preis von verschiedenen Treppenliftanbietern hat gezeigt, dass bei der Kaufberatung das Thema Treppenlift Wartung zu selten angesprochen wird.   Ob und wie oft Sie Ihren Treppenlift warten müssen, was es kostet und wie Sie am besten einen Wartungspartner finden erfahren Sie hier.   Wartungsintervalle Wie auch z.B. Ihr PKW ist ein Treppenlift eine Maschine die zur Gewährleistung einer sicheren und einwandfreien Funktion regelmäßig bestimmten Wartungsarbeiten unterzogen werden muss. So kann zum Beispiel durch den natürlichen Verschleiß mechanischer Bauteile ein Austausch eines Bauteiles oder eine Nachjustierung der Fahrbahn notwendig werden. Wie oft muss also eine Wartung stattfinden? Bei einem gewöhnlichen Betrieb in einem Privathaushalt ist eine Überprüfung durch den Wartungstechniker einmal pro Jahr vollkommen genügend. Treppenlifte in öffentlichen Einrichtungen müssen öfter gewartet werden – allgemein lässt sich sagen das die Wartungshäufigkeit also von der Intensität der Nutzung abhängt. Bei Kauf eines neuen Treppenliftes sollten Sie auch bereits in der gesetzlichen Gewährleistungszeit und in der Zeit einer etwaigen erweiterten Hersteller- oder Händlergarantie regelmäßige Wartungen vornehmen lassen. Lesen Sie die Garantiebedingungen der Hersteller genau: Ein Gebrauch ohne regelmäßige Wartungen kann als unsachgemäß betrachtet werden und sie können den Anspruch auf Ihre Garantieleistungen verlieren.   Wartungskosten und Wartungsvertrag Unsere Erfahrungen zeigen das die Wartungskosten je nach Treppenliftanbieter und Verschleiss zwischen 70 € bis 190 € betragen. Um zu hohe Wartungskosten zu vermeiden ist es sinnvoll bereits bei Kauf einen Wartungs- bzw. Servicevertrag mit dem Hersteller oder Händler abzuschliessen. Einige Anbieter versprechen zwar Rundum Sorglo oder All Inclusive Pakete halten sich leider allerdings allzuoft nicht daran und bitten ihre Kunden bei der Wartung dann erst richtig zur...

Treppenlift Anbieter im Vergleichstest

  Auf dem Treppenliftmarkt tummeln sich viele Anbieter und Produzenten. Vielen Interessenten fällt es daher schwer sich einen Überblick zu machen und zwischen den Wettbewerbern das für Sie beste Angebot auszuwählen. Um für die Verbraucher Klarheit zu schaffen hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) im Auftrag von N24 fünf deutschlandweit (GARAVENTA Lift, HIRO LIFT, Lifta Lift und Antrieb, SANIMED und ThyssenKrupp Encasa) agierende Treppenliftanbieter im Hinblick auf Beratung,Preise und Service getestet.       Kurzüberblick: Sieger der Testkategorien   Gesamttestsieger: HIRO LIFT Service: GARAVENTA Lift Beratung: HIRO LIFT Angebotsstellung: ThyssenKrupp Encasa Preis: Günstigste Angebotsvarianten: SANIMED     Testaufbau und Teilnehmer Im Rahmen der Untersuchung wurden alle diese Anbieter an mehreren Standorten in Deutschland durch verdeckte Testkunden überprüft. Zu zwecken der Vergleichbarkeit wurde bei allen Anbietern am selben Standort ein Lift für die selbe Treppe geplant und bewertet. Die während dieses Prozesses erhobenen Informationen wurden unter vier Hauptgesichtspunkten erfasst und unterschiedlich gewichtet: Service: Wurden die Testkunden zuvorkommend und freundlich beraten? (20% des Gesamtwerts) Beratung: Wie kompetent und individuell war die Beratung? (50% des Gesamtwerts) Angebotserstellung: Erhielten die Tester ein faires,umfassendes und verständliches Angebot? (10% des Gesamtwerts) Preis: Welche der angebotene Lösungsvariante bietet die beste Leistung zum besten Preis? (20% des Gesamtwerts)   Service Die meisten der Testkandidaten erzielten im Bereich der telefonischen Terminvereinbarung und Beratung vor Ort im Durchschnitt gute bis sehr gute Noten. Einige Anbieter informierten beim Telefongespräch allerdings zu wenig über Dauer und zu erwartenden Ablauf der Beratung vor Ort. In nur 55 Prozent der Fälle wurden die Testkunden darüber informiert wie ein gewöhnlicher Termin abläuft und mit welchem Zeitaufwand sie zu rechnen haben. In dieser Kategorie...