Die Modelle von HIRO: Der HIRO 120/220

Der HIRO 120/220 ist ein Alleskönner. Er wurde konzipiert, um bei jeder Treppe eine Lösung vorhalten zu können. Hier finden Sie alle Vorteile, die diesen Lifttyp auszeichnen und von anderen Modellen sehr stark unterscheidet.

Es ist möglich dieses Modell als Sitzlift, Stehlift und letztendlich sogar mit einer Plattform ausgestattet, zu konfigurieren.

Einige wichtige, spezifische Punkte im Überblick:

  • Die Treppe wird nur minimal eingeschränkt
  • Eine spätere Verlängerung der Fahrbahn ist möglich, um weitere Geschosse zu erschließen
  • Die Fahrbahn ist in Einem geführt und es muss nicht umgestiegen werden
  • Verschiedene Probleme können mit einer Konstruktion gleichzeitig gelöst werden

Technische Daten und sonstige Fakten:

Modell/Typ:

Außen und innen fahrender Treppenlift mit Sitz, Stehplattform für Personen, die nicht sitzen können, oder Rollstuhlplattform für Personen, die den Rollstuhl nicht mehr verlassen können.

Der spezifische Antrieb:

Hierbei handelt es sich um den patentierten Traktionsantrieb (Rollenantrieb), der für ein sanftes Fahren und Anhalten sorgt.

Die Konstruktion der Fahrbahn:

Zwei V2A Edelstahlrohre sind mit senkrechten Verstrebungen miteinander verbunden.

Die Bedienung für den Fahrbetrieb:

Hier gibt es mehrere Optionen. Die Steuerung ist in die Armlehne integriert. Es kann über die Funkfernsteuerungen gefahren werden (mit Ausnahme im öffentlichen Betrieb). Sie können eine Steuerung erhalten, die mit einem Spiralkabel mit dem Antrieb verbunden ist, sodass das Bedienteil nicht herunterfallen kann, und gleichzeitig durch Dritte der Betrieb möglich ist.

Die Geschwindigkeit auf der Geraden Strecke und in Kurven:

Die Geschwindigkeit ist unterschiedlich, wenn man sich auf einer geraden Fahrstrecke, oder in einer Kurve befindet. Sie beträgt im Höchstfall 0,1 m/s. Diese Geschwindigkeit ist vorgeschrieben und kann nicht erhöht werden.

Tragfähigkeit:

Die Tragfähigkeit ist wegen der flexiblen Einsatzmöglichkeiten unterschiedlich und muss je Einsatzoption angefragt werden. Grundsätzlich besteht je nach Modell eine Tragfähigkeit bis zu 225 kg.

Die Stromversorgung während der Fahrt und im Stillstand:

Während der Fahrt findet die Stromversorgung über Akkus statt. Hierdurch kann auf eine konstante Versorgung mit 220 Volt Wechselspannung verzichtet werden. In den jeweiligen Haltestellen wird der Lift automatisch über ein Ladegerät, welches über eine herkömmliche Steckdose angeschlossen werden kann, aufgeladen.

Unterschiedliche Farben ermöglichen ein persönliches Design:

Grundsätzlich kann sowohl die Fahrbahn als auch die Antriebseinheit in allen zur Verfügung stehenden RAL-Farben individuell lackiert werden. Dies ist dann mit einem Aufpreis verbunden.

Abschließend kann man feststellen, dass der HIRO 120/220 optimal für alle Personengruppen geeignet ist.