Eine regelmäßige Wartung stellt eine sinnvolle Ergänzung zum Treppenlift-Kauf dar

Trotz der Ausstattung mit strapazierfähigen, langlebigen Bauteilen bietet sich eine regelmäßige Wartung nach der Anschaffung eines Treppenlifts an. Dies gilt für neue, gebrauchte und gemietete Treppenlifte gleichermaßen. Eine turnusmäßige Überprüfung der Funktionalität und Sicherheit dient der langfristigen Sicherstellung eines einwandfreien Betriebs. Wie bei der Inspektion eines Pkw wird auf mögliche Abnutzungen von Verschleißteilen geachtet. Eine Wartung ist unabhängig von der gesetzlichen Gewährleistungspflicht ab der Inbetriebnahme eines Treppenlifts empfehlenswert. Eine regelmäßig durchgeführte Treppenlift-Wartung fördert den Werterhalt des Produkts. Die Wartung eines Treppenlifts sollten Sie unbedingt in einem Beratungsgespräch thematisieren. Außerdem sollten Sie bei einem Angebotsvergleich auf Unterschiede bei der Wartung achten.

Wie wird eine Treppenlift-Wartung ausgeführt?

Die zeitlichen Abstände zwischen regelmäßigen Treppenlift-Wartungen werden durch die Intensität der Nutzung bestimmt. Die Durchführung einer Lift-Wartung erfolgt im Regelfall einmal pro Jahr. Dabei sollen eine maximale Produktsicherheit und ein optimaler Liftbetrieb durch die gründliche Überprüfung der Elektronik sowie der Fahrbahn gewährleistet werden. Ebenso werden das Fahrwerk und die vorhandenen Sicherheitsfunktionen wie Sensoren zur Hinderniserkennung einem Test unterzogen. Bei Bedarf erfolgt eine rechtzeitige Auswechslung von Verschleißteilen, um Störungen oder teure Reparaturen zu vermeiden. Außerdem kommen Bedienelemente wie ein Richtungswahlschalter oder eine Funkfernbedienung auf den Prüfstand.

Wer führt eine Treppenlift-Wartung durch?

Eine Wartung in bestimmten Intervallen kann mit dem Anbieter eines Treppenlifts vereinbart werden. Es bietet sich an, diese Regelung vor einem Kauf zu besprechen und zu klären. Eine übliche Praxis ist die Einbeziehung von Serviceleistungen, insbesondere der Treppenlift-Wartung, in den Kaufabschluss. Die eingerechneten Kosten können dadurch bei der Bezuschussung durch die Pflegekasse berücksichtigt werden. Falls Sie diesen Kostenfaktor als zu hoch ansehen, können Sie Alternativen in Anspruch nehmen. Zahlreiche Unternehmen sind auf eine Treppenlift-Wartung spezialisiert. Ein Vergleich geeigneter Anbieter kann für Sie zu einer günstigen Wartungsvereinbarung führen. Dabei sollten Sie die Verfügbarkeit und Kosten von Ersatzteilen hinterfragen. Die Logistik von Vertragshändlern ist oftmals umfangreicher und flexibler als die von freien Service-Werkstätten. Nicht vorrätige Ersatzteile können im Bedarfsfall zu unnötigen Verzögerungen führen.

Wie hoch sind die Kosten für eine regelmäßige Treppenlift-Wartung?

Einige Treppenlifthersteller bieten eine kostenlose Treppenlift-Wartung auf unbegrenzte Zeit an. Ansonsten werden je nach Modell, Antriebsart und Wegstrecke zwischen 70 bis 190 Euro berechnet. Eine Wartungsvereinbarung führt in vielen Fällen zu einer Verlängerung der gewährten Garantiezeit. Wird beim Treppenliftanbieter keine Wartung vereinbart, kann dies der Möglichkeit einer Garantieleistung entgegenstehen. Die Gewährung einer Garantie ist in zahlreichen Fällen für die gesamte Dauer mit der Einhaltung der vorgegebenen Wartungsintervalle verbunden. Sie sollten die Garantiebedingungen der Hersteller daher aufmerksam durchlesen. Je nach getroffener Regelung muss die Wartung vom Anbieter oder einem Vertragspartner ausgeführt werden, sonst verfällt der Garantieanspruch. Vor dem Abschluss eines Wartungsvertrages sollten Sie alle Details der Vereinbarung besprochen haben, um Missverständnissen vorzubeugen. Die Wartungsarbeiten sollten ausschließlich durch geschultes Fachpersonal durchgeführt werden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach einem geeigneten Vertragspartner zur Durchführung von Treppenlift-Wartungen. Durch einen gezielten Anbietervergleich können Sie auch die Unterschiede einer Wartung feststellen. Dazu übermitteln wir Ihnen kostenlos und unverbindlich mehrere geeignete Anbieter. Einige Treppenlifte werden bereits mit wartungsfreien Eigenschaften angeboten.

Merkpunkte zur Vereinbarung einer Treppenlift-Wartung in der praktischen Kurzübersicht

  • Vor dem Abschluss eines Wartungsvertrages sollten Sie einige Punkte beachten:
  • Informationen zur Treppenlift-Wartung durch eine Fachberatung
  • Sind Wartungsleistungen Bestandteil des Kaufpreises?
  • Auswirkungen der Garantiebestimmungen auf die Durchführung einer Wartung
  • Zeitabstand zwischen Treppenlift-Wartungen
  • Treppenlift-Wartungen nur durch einen geschulten Fachmann
  • Unterschiedliche Wartungskosten, Serviceflexibilität und Logistik bei Anbietervergleich berücksichtigen

Bilanzierend lässt sich feststellen, dass die Langlebigkeit Ihres Lifts sicherlich durch die Tatsache mitbestimmt wird, dass Sie regelmäßig eine Treppenlift Wartung durchführen lassen.