Logo
Kostenlose Hotline
phone 0800 / 50 40 30 8
Treppenlift waehlen
Siegel-Tüv

Bis zu
38%
sparen!

Ein Sitzlift sichert gehbehinderten Menschen Mobilität beim Etagenwechsel

Gehbehinderte Personen können Treppen bequem durch einen Sitzlift überwinden. Das Erreichen einer anderen Wohnetage kann ohne die Unterstützung eines Treppenlifts mühselig, zeitaufwendig und mit Sturzgefahren verbunden sein. Als Unterstützung ist oftmals eine zweite Person notwendig. Sitzlifte sind dagegen eine große Hilfe Treppen entspannt und sicher zu meistern. Damit Sie trotz der großen Vielfalt an Treppenlift-Herstellern und Treppenlift-Modellen ein gutes und günstiges Unternehmen finden, das Einbau und Wartung Ihres Sitzliftes übernimmt, empfehlen wir unseren Anbieter-Vergleich für Sitzlifte. Kostenlos und unverbindlich erhalten Sie konkrete Kostenvoranschläge von Fachunternehmen. Sparen Sie beim Sitzlift-Kauf durch kluges Vergleichen.



Durch die eingeschränkte Selbstständigkeit leidet das Selbstwertgefühl des Betroffenen. Ein Sitzlift schafft die Voraussetzung zum sicheren, komfortablen Erreichen der nächsten Etage und entlastet Angehörige. Rollstuhlnutzer sind auf den Einbau eines Plattformlifts angewiesen. Bei weniger schweren Gehbehinderungen findet ein Sitzlift Verwendung. Ein Sitzlift kommt sowohl für einen geraden als auch kurvigen Treppenlauf infrage. Zum Transport dient ein durch Gurt, Fußstütze und Arm- sowie Rückenlehnen gesicherter Sitz. Bei einer zu schmalen Treppenbreite kann auch ein Treppenstehlift mit einem durch Haltegriff gesicherten Stellplatz eingebaut werden. Die Anschaffung eines Sitzlifts wird von der Pflegekasse bezuschusst.

Zuschüsse und Ermäßigungen begünstigen die Anschaffung eines Sitzlifts

Sitzlift mit zufriedener KundinDie Pflegekasse unterstützt die Anschaffung eines Treppenlifts mit einem Zuschuss von bis zu 4000 Euro. Voraussetzung dafür ist die Feststellung einer Pflegestufe beim Antragsteller. Außerdem muss es sich bei der Anschaffung eines Lifts um eine wohnumfeldverbessernde Maßnahme zur Förderung der häuslichen Pflege handeln. Ob der Treppenlift dabei als Sitzlift oder Plattformlift ausgeführt wird, ist für die Förderung nicht relevant, solange der Sitzlift für den Antragsteller passend ist. Ebenso können Steuerermäßigungen durch das Finanzamt geprüft werden. Im Einzelfall sind auch je nach Ursache der Gehbehinderung Leistungen aus Unfallversicherungen oder Berufsgenossenschaften möglich. Erhebliche Einsparungen bei der Anschaffung eines Sitzlifts können durch einen passenden Anbieter-Vergleich erzielt werden. Aufgrund des Wettbewerbs zwischen den Treppenlift-Fachhändlern treten modellbezogene Preisunterschiede in beachtlicher Höhe auf. Wir ermöglichen Ihnen durch einen kostenlosen Vergleich mehrerer Fachbetrieben eine optimierte Auswahl. Dazu übermitteln wir Ihnen kostenlos drei passende Lift-Fachunternehmen, die Ihnen unverbindliche Angebote unterbreiten. Auf dieser konkreten Angebotsgrundlage können Sie eine lukrative Entscheidung für den Kauf eines Sitzliftes treffen.



Prüfung der Voraussetzungen vor dem Erwerb eines Sitzlifts

Eine Terminvereinbarung mit einem unabhängigen Fachberater vor Ort kann zur Klärung wesentlicher Fragen zum Einbau und Kauf eines Sitzlifts beitragen. Die benötigte Treppenlift-Art wird durch die Schwere Ihrer individuellen Bewegungseinschränkung bestimmt. Unter Bewertung der vorhandenen Treppenmaße kann geklärt werden, ob der Einbau des benötigten Lifts bei Ihnen möglich ist. Auf dieser Basis können Sie ein Sitzlift-Modell mit der passenden Ausstattung auswählen. Dazu sollten Sie mehrere Angebote verschiedener Fachbetriebe in Erfahrung bringen. Vor einem Kauf eines Sitzlifts sollten Sie einige Kriterien berücksichtigen:

  • Verläuft Ihre Treppe gerade oder kurvig?
  • Möchten Sie bei Ihrer Auswahl regionale Treppenlift-Anbieter bevorzugen?
  • Soll der Sitzlift neu, gebraucht oder zur Miete angeschafft werden?
  • Bestehen Preisunterschiede im Bereich von Wartung, Service, Montage oder Garantieleistungen?
  • Durchführung einer Probefahrt am gewünschten Treppenlift-Modell
  • Zuschüsse und Ermäßigungen zum Sitzlift prüfen
  • Ein Anbieter-Vergleich kann zu Einsparungen bis zu einem Drittel des Kaufpreises führen

Durch einen Vergleich mehrerer Lift-Anbieter können Sie bis zu einem Drittel des Kaufpreises einsparen. Diese Auswahl ermöglichen wir Ihnen, indem wir Ihnen kostenlos und unverbindlich drei passende Fachunternehmen übermitteln. Diese unterbreiten Ihnen speziell auf Ihren Bedarf zugeschnittene Angebote mit allen erforderlichen Angaben. Dadurch gewinnen Sie die notwendige Entscheidungssicherheit für die Anschaffung eines Sitzlifts.

Im Fachhandel ist eine große Auswahl an neuen und gebrauchten Sitzliften verfügbar

Sitzlift an eng gewundener TreppeFachgeschäfte halten eine große Auswahl an Treppenlift-Modellen vorrätig. Neben der fachkundigen Beratung zum Liftbetrieb ist auch eine Probefahrt möglich. Durch diesen Praxistest können Sie die Frage des gewünschten Komforts besser besprechen. Einen Sitzlift können Sie neu, gebraucht oder zur Miete anschaffen. Alle angebotenen Treppenlift-Versionen werden in einem Fachgeschäft vor dem Verkauf auf Sicherheit und Funktionalität geprüft. Gebrauchte oder gemietete Sitzlifte sind preiswerter als Neuanschaffungen. Die Miete eines Lifts kann sinnvoll sein, wenn die Nutzung voraussehbar nur für eine bestimmte Zeit infrage kommt.

Ein ausgesuchter Sitzlift kann ohne lange Wartezeiten eingebaut werden. Dabei bietet sich die Montage durch Fachkräfte des Treppenlift-Unternehmens an. Ebenso sind Vereinbarungen über Garantielaufzeiten, Wartung und Serviceleistungen möglich. Die beachtlichen Preisunterschiede der verschiedenen Lift-Anbieter können über einen geeigneten Vergleich herausgefunden werden. Durch unsere Unterstützung sparen Sie bei der Auswahl eines Sitzlifts nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Wir übermitteln Ihnen kostenlos drei passende Fachbetriebe zur Auswahl. Unverbindliche Angebote zu Ihrem individuellen Bedarf ermöglichen Ihnen eine vorteilhafte Auswahlentscheidung.

Ein kostenloser Vergleich geeigneter Anbieter von Sitzliften sorgt für vorteilhafte Auswahlmöglichkeiten

Wenn Sie einen Anspruch auf einen Zuschuss von der Pflegekasse haben spielt es keine Rolle, ob Sie einen Sitzlift neu, gebraucht oder zur Miete haben möchten. Zusätzlich gilt für alle Anschaffungsformen, dass der Kaufpreis zwischen den Fachbetrieben erhebliche Differenzen aufweist. Durch den Zuschuss der Pflegekasse und einen sehr günstigen Kaufpreis können Sie die Anschaffungskosten eines Sitzlifts in einem attraktiven Umfang reduzieren. Um diese zweifachen Vorteil nutzen zu können, ist ein geeigneter Vergleich mehrerer Treppenlift-Anbieter erforderlich. Bei einem optimalen Vergleich können Sie sogar bis zu einem Drittel des Kaufpreises einsparen. Diese Möglichkeit bieten wir Ihnen kostenlos durch einen ausgesuchten Vergleich von drei passenden Fachunternehmen für Sitzlifte. Von diesen erhalten Sie unverbindliche Angebote, die Ihren speziellen Anforderungen an einen Sitzlift entsprechen. Auf dieser Grundlage können Sie eine ideale Auswahl treffen.



  • Sparen Sie bis zu 38%
  • Anbieterunabhängig
  • Kostenlos & unverbindlich

Fragen?

Hier zum kostenlosen
Beratungs-Termin:


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen